Chocolate Chip Muffins

Ich bin ja nicht so die Süße, eher die Herzafte und Deftige, aber so ein Muffin ab und zu ist schon wahnsinnig delicious. Dieses Rezept habe ich hier in dem klitzekleinen Blog gefunden, als ich wiedermal durch einige Foodblogs “geschlendert” bin. Das ist ein sehr einfaches Rezept, aber auch schön lecker. Probier es einfach mal aus und berichte mir, wie du das Rezept findest.

Chocolate Chip Muffins

chocolate chip muffin

Zutaten für 6-8 Muffins
180 g Mehl
1/2 EL Backpulver
1 Prise Salz
110 g Butter
175 g Zucker
1 Vanilleschote
2 Eier
150 ml Milch
100g Schokolade

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Muffinform mit Papierförmchen bestücken. Das ist allerdings nur notwendig, wenn du unbeschichtete feste Förmchen hast. Ich habe Silikon-Förmchen, da bleibt meist nichts kleben.

Butter cremig rühren, Zucker dazu geben. Die Vanilleschote halbieren und auskratzen. Eier und Vanillemark hinzufügen. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Die Schokolade grob hacken.

chocolate-chip-muffin-vanillestange

chocolate-chip-muffin-schokolade

Mehlmischung und Milch im Wechsel dazu geben. Die Schokolade mit einem Löffel unterheben. Die Förmchen nun zu 3/4 füllen und 30 Minuten im Ofen backen. Stäbchenprobe(!). Fertig sind die Chocolate Chip Muffins.
Natürlich kann die Schokolade auch durch Johannisbeeren ersetzt werden oder andere Beeren nach Belieben.

chocolat-chip-muffin

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.