Burgersauce mit Gurken Relish

Na gut, ich geb ja es ja zu. Ich gehöre zu den Menschen, die trotz einem schlechten Gewissen manchmal zu der großen Fastfood Kette mit dem großen gelben M rennen und dann jeden Bissen dieser unverzeihlichen Kalorienbombe namens BigMac genießen. Gibt natürlich noch viel mehr Gründe diese Kette und dieses Essen zu meiden, aber ich bin ja jung und dumm k l u k, ich darf das.

Mein Bruder und ich haben auf jeden Fall letztens Burger gemacht und waren neugierig, was die McDoof Sauce aus dem YouTube Video taugt. Wir waren zuerst in mehreren Läden auf der Suche nach einem Gurken Relish. Wir waren kurz davor es selbst herzustellen, aber der Mann in dem Video hat (selbstverständlich) auch ein Fertigprodukt benutzt und im Rewe wurden wir dann auch fündig. Bei der Mayo war ich dann doch zu ambtioniert und habe diese selbst hergestellt.

Ich finde, die Sauce ähnelt der BigMac Sauce schon sehr, mir hat sie gut geschmeckt. Mein Bruder findet nicht, dass sie so schmeckt, aber ihm hat es auch gut geschmeckt.Ich brauche jetzt nur noch einen weiteren Verwendungszweck für das Gurken Relish. Irgendjemand eine Idee?

Burgersauce mit Gurken Relish

Burgersauce-gurke

Zutaten
Soviel Mayonnaise wie aus der Menge der folgenden Zutaten hergestellt wird
1 Eigelb
125ml Rapsöl
1TL Weißweinessig
1 TL Senf
Salz, Peffer

4 EL Gurken Relish
1 EL Senf
1 TL Branntweinessig
1 TL Paprikapulver
1/2 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 TL Zucker
Pfeffer
Salz

Aus dem Eigelb, Rapsöl ,Senf, Essig, Salz und Pfeffer eine Mayonnaise herstellen. Dabei alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und den Pürierstab hineinstellen. Stab anmachen und ganz langsam nach oben ziehen. Dann entsteht eine cremige Mayonnaise.

Nun die restlichen Zutaten untermischen.

Burgersauce mit Gurken Relish

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.